About me

Home is, where my laptop is.
Wie das passiert ist

Home is where my labtop is. Das hat Björk einmal gesagt, und so habe ich viele Jahre gern gelebt. Als Auslandskorrespondentin in Warschau und New York, auf Reisen durch die halbe Welt. Jedes Land, jede Stadt, jedes Hotelzimmer kann dann ‚zu Hause‘ sein. Man lernt, so zu leben, sich nirgendwo wirklich niederzulassen, den nächsten Aufbruch immer vor Augen. Ich habe das genossen. Viele Jahre lang. Bis mich der Zufall 2008 als Korrespondentin für die ARD nach London brachte. Und da stand ich dann auf der Spitze des Primrose Hill Parks, von dem aus man die ganze Stadt übersehen kann und wusste, hier werde ich nicht mehr wieder einfach so weggehen. Hier würde ich bleiben. London, die unverlassbare Stadt.

And so it happened.

Nach fast sieben Jahren bin ich jetzt immer noch hier. Nicht mehr zum Arbeiten, nur noch zum Leben. Einfach so.

Denn irgendwann ist der Zeitpunkt da, wo man endlich das tun muss, was man wirklich will, weil es sonst zu spät ist. Und so erlebe und spüre ich die Stadt jetzt nocheinmal ganz anders. Von unten sozusagen, nicht mehr aus der Vogelperspektive des durchreisenden Korrespondenten. Diese Geschichten erzähle ich Ihnen jetzt hier. Unplugged. Immer Donnerstags, bis zum Ende des Sommers.

30FullSizeRender

IMG_0151

FullSizeRender

 

Biographie

 

 

Annette Dittert