2. Juli 2015 annette

LC Unplugged No 5: Die dunkle Wunderkammer des Viktor Wynd.

Ein Blog als Gegenprogramm zur Sommerattacke, die auch London in diesen Tagen erwischt hat. Denn wir Briten vertragen das nuneinmal nicht. Mein Kanalboot fühlt sich an wie eine Blechbox in der Mikrowelle und selbst Schwäne sollen schon geschmolzen sein.. Und so führe ich Sie stattdessen in einen dunklen Dungeon im Osten Londons, einem meiner liebsten Museum, weil völlig anders. Und ja, es ist offiziell anerkannt als Museum, dieses seltsame Wunderkabinett. Auch wenn es einem erstmal gar nicht so entgegenkommt auf der Mare Street in Bethnal Green.

Enjoy 😉

 

Facebooktwittermail
rss Tagged: , , , ,

Comment (1)

  1. Jasper

    Vielen Dank für die ganzen, so völlig unterschiedlichen und jedesmal besonderen Eindrücke aus London!
    – Ihre unplugged-Reihe habe ich eben erst entdeckt, seit dem traurigen Abschied von London Calling. Sie sagen ja am Ende des Videos, dass die ganzen alten Folgen hier anzusehen wären – nun finde ich sie leider nicht: unter „Videos -> London Calling“ sehe ich nur das Best-of 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.