14. August 2015 annette

Unpluggged, Nr.9: Wie man im London der Superreichen gut überleben kann..

In der 9.Folge gibt es kleine Überlebenstipps, wie man im Auge des Turbokapitalismus ganz gut billig leben kann. Abgesehen natürlich vom Wohnen auf Kanalbooten… Und einen Ausflug in eine weniger bekannte Londoner Neighbourhood, Stoke Newington: Ein Dorf nicht weit vom Zentrum Londons ,das neben süssen kleinen Läden ein ganz besonders Juwel zu bieten hat, den Abney Park Cemetery, einen der ‚Magnificent 7‘, einen der schönsten viktorianischen Friedhöfe der Stadt.

Facebooktwittermail
rss

Comments (4)

  1. Patricia

    wieder eine tolle Folge London unplugged. Ich hoffe ich kann wenigstens einen Teil deiner ganzen Tipps bei unserem Trip im Oktober umsetzen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.